„wenig Erfahrung […] Idioten zu spielen“

Veröffentlicht: 28. Dezember 2012 von mateschrank in Battlestar Galactica, Fan-Fiction, Star Trek

Im Jahr 2014 wird die vielversprechend aussehende ‚Star Trek‘-Fanserie ‚Star Trek: Axanar‘ die Bühne der Fanproduktionen in Gene Roddenberrys Universum betreten. Mit Richard Hatch (Apollo in ‚Kampfstern Galactica‘ und Tom Zarek in ‚Battlestar Galactica‘) als klingonischer Kommandeur Kharn ist die Miniserie auch jetzt schon prominent besetzt. Während der Schöpfer des Fanprojektes, Alec Peters, glaubt, dass hinter der Rolle des Garth von Izar sich eine wunderbare Hintergrundgeschichte verbirgt, dürften Leonard Nimoys Erinnerungen an die Folge damals nicht sehr gut sein: „Ich schreibe Ihnen diese Mitteilung vor allem deswegen, weil ich leider nur wenig Erfahrung darin habe, Idioten zu spielen. Vielleicht können Sie mir dabei helfen, meine Wissenslücken zu schließen. Möglicherweise sollte ich mir einige Folgen der Serie „Blondie“ ansehen und mir ein Beispiel an „Dagwood“ nehmen, um die Rolle des dämlich gewordenen Mr. Spock besser zu spielen. Oder wie wär’s, wenn ich Zöpfe und Federn trage, außerdem die ganze Zeit über dumm grinse? Haben Sie irgendwelche Vorschläge?“ Mehr davon gibt es hier bei Memory Alpha.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s