Veröffentlicht: 10. Januar 2013 von mateschrank in NASA, Star Trek

Die NASA schafft die Grundlagen, dass wir bald den Warpantrieb haben…

„He says that, if everything is confirmed in these practical experiments, we would be able to create an engine that will get us to Alpha Centauri „in two weeks as measured by clocks here on Earth.“ The time will be the same in the spaceship and on Earth, he claims, and there will not be „tidal forces inside the bubble, no undue issues, and the proper acceleration is zero. When you turn the field on, everybody doesn’t go slamming against the bulkhead, which would be a very short and sad trip.“

Hier geht es zu dem Text…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:


Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )


Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )


Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s